Spielbericht und Impressionen vom 8. Spieltag gegen Kohlscheid BC II 3:4 (1:2)

image 5
IMG 7802
IMG 7802
IMG 7608
IMG 7608
IMG 7637
IMG 7637
IMG 7684
IMG 7684

BC Kohlscheid II – VfR Linden Neusen 3 – 4 ( 1 – 2)
VfR Linden-Neusen kehrt zurück in die Erfolgsspur!
Kosta Michou mit Doppelpack!


Nach zwei schwierigen Aufgaben in Verlautenheide und daheim gegen Rothe Erde gelang dem Team von Imad Laadim ein toller 4 – 3 Auswärtssieg in Kohlscheid. Somit steigt am kommenden Sonntag das absolute Spitzenspiel in Linden-Neusen gegen den derzeitigen Tabellenführer Ditib Aachen, die in allen ausgetragenen 7 Spielen das
Spielfeld als Sieger verließen und somit schon 21 Punkte auf dem Konto haben. Unser VfR Team ist somit gefordert, will man den Spitzenreiter nicht weiter davonziehen
lassen. Die Qualität im Team haben wir, wir müssen sie jedoch Woche für Woche auch zeigen.
Bei herrlichem Spätsommerwetter wurde das Spiel auf der neuen tollen Platzanlage des BC Kohlscheid ausgetragen und unser VfR begann furios und lag schon nach einer knappen Viertelstunde 2 – 0 in Front. Unser Spielführer Kosta Michou in der 7. und Olli Fischer in der 12. Spielminute erzielten die Treffer, unser Team hatte alles im Griff. Im Gefühl der sicheren Führung schlichen sich jedoch ein paar Flüchtigkeitsfehler ein und dem KBC gelang kurz vor der Halbzeitpause noch der Anschlusstreffer . Das sehr faire Spiel wurde von Felix Haupts (Spieler der 1. Mannschaft des KBC) übrigens hervorragend geleitet, da der angesetzte
Schiedsrichter nicht erschien! Zu Beginn des 2. Durchgangs war der VfR wieder hellwach und wiederum Kosta Michou gelang in der 50. Minute sein 2. Tor und somit führte der VfR 3 – 1. Der KBC kämpfte aber unverdrossen weiter und wiederum verkürzte das Heimteam. Unser VfR wollte aber den Sieg nicht mehr aus der Hand geben und der eingewechselte Nico Stollenwerk baute den Vorsprung wieder auf 2 Tore aus und nach 80 Minuten stand es 4 – 2 für Linden-Neusen.
Kohlscheid gab sich aber immer noch nicht geschlagen und verkürzte kurz vor Spielende erneut auf 3 – 4! Damit stand das Endergebnis dieses fairen Spieles fest und der gesamte
VfR freut sich auf das Spitzenspiel kommenden Sonntag 15.00 Uhr in Linden gegen Ditib Aachen.
FF

Scroll to Top