Ergebnis 1.Mannschaft

Kreisliga B Staffel 1: VfR Linden-Neusen – Hoengener SV, 5:0 (2:0), Würselen

2019 11 03 15.58.47 X

2019 11 03 15.58.47 X

VfR Linden-Neusen fertigte Hoengener SV am Sonntag nach allen Regeln der Kunst mit 5:0 ab. Die Überraschung blieb aus: Gegen VfR Linden-Neusen kassierte Hoengener SV eine deutliche Niederlage. Marcel Jungherz schoss in der elften Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für VfR Linden-Neusen. Manuel Pietzsch trug sich in der 21. Spielminute in die Torschützenliste ein. Die Hintermannschaft von Hoengener SV ließ bis zur Pause kein weiteres Tor zu und es ging bei unverändertem Stand in die Kabinen. Die erste erfolgreiche Aktion nach dem Seitenwechsel gelang Pietzsch, der in der 55. Minute zum 3:0 für VfR Linden-Neusen traf. Mit dem Tor zum 4:0 steuerte Jungherz bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (71.). Oliver Fischer besorgte in der Schlussphase schließlich den fünften Treffer für VfR Linden-Neusen (84.). Schließlich schlug der Gastgeber vor heimischer Kulisse Hoengener SV im zehnten Saisonspiel souverän.

Bei VfR Linden-Neusen greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal zwölf Gegentoren stellt die Elf von Coach Marc Beckers die beste Defensive der Kreisliga B Staffel 1. Wer soll den Ligaprimus noch stoppen? VfR Linden-Neusen verbuchte gegen Hoengener SV die nächsten drei Punkte und führt das Feld der Kreisliga B Staffel 1 weiter an. Seit sieben Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, VfR Linden-Neusen zu besiegen.

Durch diese Niederlage fiel Hoengener SV in der Tabelle auf Platz acht zurück. Der Gast baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Kommende Woche tritt VfR Linden-Neusen beim SC Kellersberg an (Sonntag, 14:30 Uhr), parallel genießt Hoengener SV Heimrecht gegen FC Cro Sokoli Aachen.