Ergebnis 1. Mannschaft

Kreisliga B Staffel 1: SC 07/86 Setterich – VfR Linden-Neusen, 1:3 (1:2), Baesweiler

VfR Linden-Neusen kam am Sonntag zu einem 3:1-Erfolg gegen SC 07/86 Setterich. VfR Linden-Neusen erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Der Gast erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Daniel Braun traf in der sechsten Minute zur frühen Führung. SC 07/86 Setterich gelang mithilfe von VfR Linden-Neusen der Ausgleich, als Oliver Fischer das Leder in das eigene Tor lenkte (19.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Manuel Pietzsch in der 25. Minute. Nennenswerte Szenen blieben bis zum Seitenwechsel aus, sodass das Zwischenergebnis auch zu Beginn des zweiten Durchgangs Bestand hatte. Bis zur ersten personellen Änderung, als Leon Benedict Sommer Simon Wirtz ersetzte, war es im zweiten Durchgang ruhig geblieben (61.). VfR Linden-Neusen baute die Führung in der Nachspielzeit aus, als Marcel Jungherz in der 92. Minute traf. Am Ende nahm das Team von Axel Müller bei SC 07/86 Setterich einen Auswärtssieg mit.

Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist bei SC 07/86 Setterich noch ausbaufähig. Nur sechs von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich. Das Heimteam rutschte mit dieser Niederlage auf den fünften Tabellenplatz ab.

Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte VfR Linden-Neusen seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her. Die Angriffsreihe des Tabellenprimus lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 24 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. VfR Linden-Neusen ist der Platz an der Sonne aktuell nicht zu nehmen. Gegen SC 07/86 Setterich verbuchte man bereits den sechsten Saisonsieg. Während SC 07/86 Setterich am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) bei FC Cro Sokoli Aachen gastiert, duelliert sich VfR Linden-Neusen zeitgleich mit der Reserve von DJK Arminia Eilendorf.